© Kathleen Koch - Coach & Entspannungspädagogin | Stressmanagement | Psychologische Beratung | Weiterbildung für Pädagogen, Führungskräfte

Kathleen Koch

2

Mehr Bewusstsein für Körper, Geist und Seele

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich Diese   Allgemeinen   Geschäftsbedingungen   gelten   für   alle   angebotenen   Kurse,   Seminare   und   Ausbildungen.   2. Teilnahmebedingung   Die   Seminare   und   Ausbildungen   sind   für   alle   Interessenten   frei   zugänglich.   Alle   Kurse,   Seminare   und   Ausbildungen   bieten   Hilfe   zur   Selbsthilfe   und ersetzen   keinesfalls   notwendige   ärztliche   oder   andere   therapeutische   Hilfe.   Sie   eignen   sich   nicht   als   Ersatz   für   therapeutische   oder   ärztliche Behandlungen. Die   Teilnahme   setzt   eine   normale   seelische   und   körperliche   Belastbarkeit   voraus.   2.1 Anmeldung Ihre   Anmeldung   muss   per   Post,   E-Mail   oder   Fax   an   mich   gerichtet   werden.   Sie   ist   verbindlich,   sobald   sie   von   mir   bestätigt   wird.   Die   Anzahl   der eingegangenen   Anmeldungen   entscheidet   über   die   Durchführung   eines   Seminars.   Bei   Überbelegung   eines   Kurses   oder   Seminars   werden   die Interessenten chronologisch   berücksichtigt,   d.h.   nach   dem   Eingangsdatum   ihrer   Anmeldung.   3. Seminar- und Kursgebühr Die   Höhe   der   Seminar-   und   Kursgebühr   ergibt   sich   aus   dem   Umfang   der   jeweiligen   Seminar-   und   Kursbelegung.   Die   Gebühr   ist   der   Endpreis   je Teilnehmer. 3.1 Zahlungsbedingungen Ich   biete   Ihnen   die   Möglichkeit,   die   Seminar-   und   Kursgebühr   einmalig,   blockweise   oder   als   monatliche   Rate,   jeweils   bis   14   Tage   vor   dem   Seminar oder zu einem   vereinbarten   monatlichen   Termin,   zu   zahlen.   4. Rücktritt Gegen    Zahlung    einer    Stornogebühr    in    Höhe    von    40,-    €    ist    der    Kursteilnehmer    berechtigt,    bis    sechs    Wochen    vor    Kursbeginn    vom    Vertrag zurückzutreten.   Soweit   der   Rücktritt   nicht   fristgerecht   erfolgt   besteht   die   Verpflichtung   zur   Zahlung   der   vollen   Kursgebühr.   Bei   Nichtteilnahme oder   zeitweiser   Teilnahme   wird   der   volle   Preis   erhoben.   Versäumte   Stunden   können   nicht   nachgeholt   werden.   Bei   einer   Stornierung   bis   31 Kalendertage   vor   Kursbeginn   werden   50%   der   regulären   Kursgebühr,   bis   25   Kalendertage   vor   Kursbeginn   80%   der   regulären   Kursgebühr,   und   bei weniger   als   14   Tage   die   volle   Kursgebühr   berechnet.   Gegen   eine   Bearbeitungsgebühr   in   Höhe   von   10,-   €   ist   es   möglich,   einen   Ersatzteilnehmer   zu benennen.    Voraussetzung    hierfür    ist    die    Erfüllung    der    Teilnahmevoraussetzungen    für    das    entsprechende    Kursangebot.    Stornierungen    und Umbuchungen bedürfen zu Ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform (per Post, E-Mail oder Fax). 4.1 Absage des Seminars oder Ausbildung Aus   wichtigem   Grund   bin   ich   berechtigt,   vom   Vertrag   zurückzutreten   -   wenn   die   Mindestteilnehmerzahl   nicht   erreicht   wird   oder   wenn   das   Seminar bzw.   der   Kurs   aus   von   mir   nicht   zu   vertretenden   Gründen   abgesagt   werden   muss,   wie   z.   B.   höhere   Gewalt,   Krankheit   oder   Unfall   des   Coaches. Bereits gezahlte Teilnehmergebühren   werden   zurückerstattet.   Weitergehende   Ansprüche   sind   ausgeschlossen.   4.2 Änderungen der Weiterbildungsreihe Die   Kurse   bzw.   Seminare   werden   entsprechend   der   veröffentlichten   Ankündigung   durchgeführt.   Ich   behalte   mir   vor,   Änderungen   aus   inhaltlichen oder organisatorischen   Gründen   zu   veranlassen,   sofern   das   Kurs-   bzw.   Seminarziel   damit   erreicht   wird   und   den   Teilnehmern   zumutbar   ist.   5.0 Haftung Der    Teilnehmer    trägt    selbst    die    volle    Verantwortung    für    sein    Handeln    und    seine    Erfahrungen,    insbesondere    bei    Unfällen,    bei    Verlust    oder Beschädigungen   von   Wertgegenständen   oder   Kleidungsstücken.   Er   ist   auch   während   des   Kurses   oder   Seminars   selbst   voll   verantwortlich   für   das was   er   macht,   bekommt,   gibt    und    erfährt.    Die    Kursleitung    haftet    bei    Schadensersatzansprüchen    des    Kursteilnehmers    nur    bei    Vorsatz    oder    grober   Fahrlässigkeit.   5.1 Urheberrechte Die   ausgehändigten   Kurs-   und   Seminarunterlagen   sind   urheberrechtlich   geschützt.   Sie   dürfen   ausschließlich   zur   persönlichen   Nutzung   verwendet werden. Die   Vervielfältigung,   Weitergabe   und   Nutzung   der   Vordrucke   ist   nur   im   Rahmen   meiner   Coachings   gestattet.   Die   Verwendung   der   Unterlagen   sowie der Seminar-   und   Kursbezeichnungen   für   Kurse,   Seminare   und   Ausbildungen,   ist   nur   mit   schriftlicher   Zustimmung   von   mir   gestattet.   5.2 Datenschutz Hiermit   informiere   ich   Sie   darüber,   dass   ich   Ihren   Namen,   Email-Adresse   und   Adresse   elektronisch,   zum   Zweck   der   Vertragsdurchführung   und   um Sie   über   Informationen   der   Akademie   der   Sinneswissenschaften   zu   benachrichtigen,   speichere.   Diese   Nutzung   kann   jederzeit   widerrufen   werden. Ich stelle Ihre Daten keinem   Dritten   zur   Verfügung.   Ihre   Daten   unterliegen   den   Bestimmungen   des   Bundesdatenschutzgesetzes.  

Akademie der Sinneswissenschaften

Coach & Entspannungspädagogin

AKADEMIE der Sinneswissenschaften &

Praxis für psychologische Beratung